Buchtipps

Elisabeth Reineke legt einen berührernden Roman ans Herz, der von einer wahren Geschichte inspiriert wurde. Noch lange nach dem Lesen der letzten Zeile des Buches läßt das Schicksal der fünf Geschwister nicht los. Die Geschichte beginnt an einem schwül-heißen Sommerabend im Jahr 1939, doch erst über 70 Jahre später wird sie erzählt werden…
Martina Lange fragt: Wollen Sie weiterhin bedenkenlos jeden Fisch essen? Dann sollten Sie dieses Buch nicht lesen. Kennisreich, spannend, politisch brisant.... Teresa, eine Fischereibeobachterin der EU, verschwindet spurlos auf hoher See. Sie sollte die Arbeit auf einem modernen Fischfang- und Gefrierschiff dokumentieren. Entsetzt darüber ist…
Ute Plate stellt einen beeindruckenden Debutroman vor: Leinsee ist ein Künstlerroman, der eine fast gescheiterte Existenz, eine tragische Familiengeschichte und gleichzeitig eine zarte Liebesgeschichte miteinander verbindet. Karl ist noch nicht einmal 30 und hat sich schon als Künstler in Berlin einen Namen gemacht. Er ist der Sohn von August…
Vanessa Bekemann empfiehlt: Ein bewegender Einblick in eine Zeit, i der studierende Frauen noch eine Kuriosität waren. Die Geschichte von Mileva Maric zeigt eindrücklich, wie eine Frau sich selbst verliert - und wiederfindet. Zürich 1896: Mileva Maric, aufgewachsen in ärmlichen Verhältnissen in Serbien, ist eine der ersten Frauen, die am…
Lesetipp von Anja Brinkmann: kurzweilig und gesellschaftskritisch - ein weiterer Lesegenuß um Kommissar Kühn! Martin Kühn hat immer noch viel zu tun. Denn wenn das Leben weitergeht, dann wachsen auch die Aufgaben. Nicht nur, dass er sein Haus auf giftigem Boden gebaut und weder seine Karriere noch seinen Sohn unter Kontrolle hat. Nun verhält…
Ute Plate: für alle Liebhaber der Bücher "Die Teerose" und "Die Winterrose". Eine mitreißende Geschichte um eine Erbschaft, eine Liebe und eine Kameliengärtnerei in der Bretagne Sylvia hat ausgesorgt, doch glücklich ist sie nicht in ihrem terminreichen Leben und in ihrer scheinbar perfekten Ehe. Als sie eine Kamelien-Insel in der Bretagne…
Martina Lange empfiehlt eine Geschichte - prall gefüllt mir Leben in seinen schönen und hässlichen Ausprägungen. Kent Harufs Erzählweise klingt lange nach.  Victoria, siebzehn und schwanger, wird von ihrer Mutter vor die Tür gesetzt. Da überredet ihre Lehrerin Maggie die Brüder McPheron, zwei alte Viehzüchter, das Mädchen bei sich…
Spannender Auftakt einer Thriller-Trilogie! Geheimdienste und Verschwörungstheorien? Fiese Morde oder natürliche Todesart? Und die immer offene Frage: Wer ist gut? Wer ist böse? Wer nicht lesen will, muss hören: Das Hörbuch genial gelesen von Dietmar Wunder!! Eine Lese- und Hör-Tipp von Jörg Czyborra! Niels Oxen, ein schwer traumatisierter…
Ein ziemlich kaputter Typ, der Kommissar Axel Steen. Ab jetzt keine Drogen, kein Alkohol mehr. Nur so kann er in die Mordkommission zurückkehren. Und dann direkt so ein Mord: brutal und scheinbar ohne Motiv. Wie soll er nur den Fall aufklären, wenn alte und neue Kollegen einiges verbergen wollen. Eine ziemlich spannende Lektüre!!  Ein…
Mariana Leky ist eine Sprachkünstlerin und das macht ihr Buch zu einem beglückenden Leseerlebnis. Mein persönliches Lieblingsbuch des Jahres.Ein Lesetipp von Martina Lange. Selma, eine alte Westerwälderin, kann den Tod voraussehen. Immer, wenn ihr im Traum ein Okapi erscheint, stirbt am nächsten Tag jemand im Dorf. Unklar ist allerdings, wen es…

Seiten